Partner von Langnese Partner von Marco Polo


Heide Park Resort: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Mittelmäßig
Im Grunde kein schlechter Park.
Viele Achterbahnen und auch einiges Für Kinder und Senioren. Leider fehlen Überdachte Fahrgeschäfte ganz.

Es fehlen jedoch viele Details und vor allem eine Flächendeckende Musik im Park.
Die Thematisierung im Park braucht def. mehr Deko und Details, um die Bereiche auch Optisch besser voneinadner unterscheiden zu können.

Absolut chatastrophal ist das Verhalten der Meisten Mitarbeiter an den Attraktionen. Laute Privatgespräche mit niedrigem Niveau und "Beschimpfungen" mit Worten und Gesten vor den Gästen, so wie kein freundliches und engegenkommendes Verhalten der Besucher :-(


54% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Ben, 07.10.2013

Mein Gesamturteil:
s1
65%





Ein fader Beigeschmack bleibt
Nachdem ich seit Jahren durch ganz Europa fahre, um Parks zu besuchen, stand seit 4 Jahren auch mal wieder der Heide Park auf der Liste der Reiseziele. Vier Personen, mit 2 für 1 Gutscheinen, ansonsten sind 40€ Eintritt nämlich schon ziemlich happig. Und das was dafür geboten wird...naja. Die Wartezeiten waren bei meinem Besuch recht hoch, teilweise auch gut über eine Stunde, aber die Attraktionen konnten doch größtenteils begeistern. Die Krake überzeugt durch Theming, was im Park wirklich Seltenheit ist und einer echt ganz netten Fahrt. Die restlichen Bahnen sind eher nur in die Landschaft gestellt, Colossos wirklich super, Desert Race gibt auch nen recht guten Adrenalinschub, der Rest konnte mich aber, vielleicht auch wegen meiner Gewöhnung und Erfahrung bedingt begeistern. Negativ fällt auf dass es (es war sehr regnerisch) kaum Gelegenheiten zum Unterstellen gibt, keine Themenfahrten, nichts um mal 15min dem Regen zu entkommen, außer in den Restaurants. Die Shows haben alle (bis auf die Madagascar Show) keinen einzigen überdachten Sitzplatz, so fielen diese komplett aus am Besuchstag. An einigen Stellen wirkt der Park geradezu herunter gekommen, mehrfach überteerte Wege voller Stolperecken, die Big Loop Station in einem grausamen Zustand. Nach Verlassen des Parks bleibt doch ein seltsamerBeigeschmack. Und im Portemonnaie auch. Den Eintritt kann man ja noch verschmerzen, wenn man sich mal den Vergleich mit anderen Parks anschaut, auch wenn man woanders sicher mehr für sein Geld kriegt. Überzogen fand ich vor allem die Preise für onride Fotos mit 10€ für einen einfachen Ausdruck. Darüber können auch keine tausend verschiedenen Schlüsselanhänger oder sonstige Arrangements (über deren Preis man auch streiten könnte) mit dem eigenen Foto hinwegtäuschen.

63% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christian, 17.09.2013

Mein Gesamturteil:
s1
65%





Behinderte unerwünscht
Mein behinderter Sohn liebt den Heideparkt. Dier letzten 3 Jahre hatte ich ihm deshalb schon eine Jahreskarte gekauft. Als Begleitperson (im Ausweis dokumentiert) konnte ich immer kostenlos mit ihm reingehen. Ab diesem Jahr ist alles anders. Anscheinend muss dringend Geld in die Kassen kommen. Auch Begleitpersonen müssen nun eine Eintrittskarte für 36 € für einmaligen Eintritt kaufen oder eine Jahreskarte für 52€.
Dies finde ich echt bedauerlich, da ich mir 2 Jahreskarten nicht leisten kann.
Ein behindertenfreundlicher Park würde den Besuch behinderter Menschen unterstützen.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Akni, 15.06.2021

Mein Gesamturteil:
s1
60%





zuviel Geld für zuwenig Leistung
um es vorweg zu nehmen wir waren mit 2 Enkelkindern im Dschungelzimmer für 2 Nächte untergebracht. Die Zimmer waren ok und auch am Frühstück war nichts aus zu setzen..
Der Empfang durch das Pesonal war lauwarm bis fast schon unhöflich. Man hatte den Eindruck das man nicht sehr willkommen war. Es gab für keine Information für die Kinder ob man an einer Animation teilnehmen kann usw. Das Spassbad ist ok aber nichts besonderes.(jedenfalls nichts für den Gesamtpreis der knapp 400 Euro liegt. Sollte jemand auch noch abends im Abenteuerhotel essen wollen wäre man noch mal 100€ los. Das ist schon unverschämt aber am schlimmsteni st die elektronische Musik die bis 22.30 Uhr eine Stimmung verbreiten sollte und nur die Leute zwang die Fenster geschlossen zu halten um schlafen zu können.
Der Park schließt 18.00 Uhr und ab 17.00 Uhr wurde niemand mehr auf ein Fahrgeschäft gelassen. die Mitarbeiter wollten Feierabend machen was an sich ok ist aber leider unglücklich für die Besucher vor allem wenn man das so unhöflich wie möglich rüber bringt.
Mein Rat: wollen sie den Park besuchen buchen sie außerhalb und genießen die Fahrgeschäfte die geöffnet haben. Leider sind das auch nicht alle.
Na dann viel Spaß.

29% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kerstin röhl, 20.10.2018

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Naja-war mal besser
Vor kurzem war ich mit meinem Freund im Heide Park. Wir wollten zu zweit einen tollen Tag verbringen. Alles fing mit der online Ticket Bestellung an: Tickets für 33 Euro gibt es nur mit einer Vorlaufzeit von mind 5 Tagen (sonst 38 Euro). Die Tickets wurden erst auf Nachfrage per Mail (Telefonisch war niemand "menschliches" zu erreichen ) versendet.
Parkplätze sind in ausreichender Anzahl und nur wenige Gehminuten zum Eingang vorhanden. Allerdings finden wir 6 Euro Gebühr schon sehr überteuert. Ein wenig Ausgleich erhält man, durch einen Bogen mit Rabatt Coupons (z.B 2xCrep für 2 Euro weniger). Insgesamt wirken die Fahrgeschäfte von innen unsauber, lieblos gestaltet und gepflegt und renovierungsbedürftig. Fahrgeschäfte, die zur Zeit nicht geöffnet sind haben den Anschein einer Müllhalde (abgesperrt und alles verrottet). V.a. für Erwachsene gibt es nur eine spärliche Auswahl an Fahrgeschäften, wobei man bei den vorhandenen auch immer mind 45min warten muss. Die neue Zauber Show ist super. Die neue Piraten Show ist ok, ich kann finde nur die neue Arena unpassend, das alte Schiff auf dem See war schöner und passender. Das Essen (zum mind im Restaurant des Admirals )ist sehr lecker und frisch. Der Preis ist auch ok. Die Preise der Getränke ist auch ziemlich teuer. In alle Restaurants herrscht Selbstbedienung- wir hätten uns mind eins gewünscht, in dem wir am Tisch bedient werden. Allgemein sind die Mitarbeiterinnen nett und freundlich und der Park sauber, die WC Anlagen zum größten Teil auch.

6% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Julia H., 17.05.2018

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Nur für Achterbahnfan lohnend
Ich war am 17.09.14, also nach Ende aller dt. Sommerferien im HP. Der Park war daher nur "halb" voll, die Wartezeiten waren zwischen 0 und 5, max. 10 Minuten. Das war mein erster Besuch nach 30 Jahren! Einige alte Attraktionen von damals waren "noch am Leben", aber insgesamt ist der Park hauptsächlich was für Achterbahnfans, die nicht zu jung/alt, klein/groß und gesund (siehe Hinweise an den Bahnen) und auch mutig ;-) genug sind. Für den Rest ist das Angebot zu dürftig, bei dem Preis. Zu meiner (negativen) Überraschung kostete der Eintritt schon 43€ (Parken 6€!). In den Schulferien würde ich den Eintritt nie bezahlen!! Die Achterbahn-Fotos kosten jetzt 15€!!!!
Erträglich ist das ganze nur wenn man einen "zwei für einen" Gutschein (oder die IKEA Family Card) hat. Auch das Preis-Leistungverhältnis beim Essen/Trinken ist nicht mehr gegeben.
Die Mitarbeiter waren auffallend nett, der Park war sauber und die Gartenanlagen gepflegt. Nur die Toiletten waren etwas unterdimensioniert und hatten alle einen "feuchten" Boden und keine Handtücher, nur einen Händetrockner für alle. Was man im HP bei Regen tun soll/kann ist mir schleierhaft!? Insgesamt muß sich der Park in den nächsten Jahren entscheiden "wo er hin will" und wer zu seiner Zielgruppe gehört.

59% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Heinz Lehmann, 19.09.2014

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Reich / Arm ?
Gestern war ich mit meiner Familie im Heide Park und musste feststellen, dass auch hier das "Reich/Arm" Prinzip herrscht. Leute, die sich den Express-Butler nicht leisten können, müssen sogar länger als die angegebenen Wartenzeiten anstehen. Schade! Das Essen ist reine Geschmackssache :)

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Walkowiak, 02.08.2012

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Ich war dieses Jahr dort. Die Preise werden immer weiter erhöht und die Anzahl der Bahnen sinkt. Der Park ist so lieblos dekoriert und die Schlangen an den Bahnen viel zu lang. Die Krake ist doch ein Witz. 20s. dauert die Fahrt und ist noch nicht mal heftig. Der heidepark sollte sich einmal ein beispiel an den hansapark nehmen. Novgorod ist weltklasse. Der heidepark zerstört sich selber in dem er viele bahnen abreisst zb. Wildwasserbahn2 um eine neue achterbahn zu bauen und überhaupt seine neuen themenbereiche wo man cowboy,vampir,pirat und abenteurer sein kann. Das gibt es in jeden park. Heidepark nie wieder!!!!!!!

57% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Achterbahnfreak, 03.01.2012

Mein Gesamturteil:
s1
60%





5 Euro parken ist schon happig. Eintritt aufgrund eines Gutscheins und der Aktion "Kinder zahlen nach Alter" war noch tragbar. Park öffnet um 9, Bahnen aber erst um 10, da gibt es auch keine Ausnahme. Wir haben also erst mal 1 Std. draußen in der Kälte warten können. Bei uns machten Spirit, Bobbahn, Kolossos u.div. andere Bahnen erst ca. 13.00 Uhr auf, denn es war den Bahnen zu kalt (Schmieröl).... So tummelten sich alle Parkbesucher auf den wenigen Bahnen, die für ältere Kinder attraktiv sind. Wir hatten Glück, dass der Park an sich nicht so voll war. Die Anstehzeiten gingen noch so grade. Kinder die schon über 1,40 m groß sind aber noch keine 12 Jahre kommen in ganz viele Attraktionen nicht rein, das mindert den Spaß schon ziemlich.
Bewirtungsmöglichkeiten gibt es einige, aber fast alle draußen, so dass man kaum drinnen gemütlich essen und sich mal aufwärmen kann. Pommes mit 2,20 Euro ok, 08/15-Burger mit 3,50 Euro zu teuer.
Fast-Pass-Ticket (wie z.B. in Disney-Paris) kostet hier 8 Euro extra und ist eigentlich unverschämt, zumal dann halt nicht mal alle Bahnen laufen.
An den Kassen und im I-Net steht lediglich: es könne vorkommen, dass eine Bahn nicht fährt, dass aber so viele nicht fahren ist schon echt frech.
Ein Couponheft verspricht beispielsweise einen Kaffee gratis - aber nur, wenn man vorher einen teuren Porzellan-Kaffee-Becher in einem der Läden gekauft hat. Vergünstigungen für Essen gibt es auch nur zu bestimmten Zeiten (13.-14.00 Uhr) und auch nur in bestimmten Grills, so dass man, wenn man sparen möchte, den Park unter Umständen halb umrunden muss, um dorthin zu gelangen.
Fazit: die Bahnen sind ok für Kids ab 12 und Körpergröße 1,40 m, Preise ohne Sondervergünstigungen zu teuer, Getränke und Essen sollte man lieber dabeihaben.


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Mücke, 25.10.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Ich war das erste mal im Heidepark. Die große Vorfreude wich schnell Ernüchterung...

Die vielzahl an Achterbahnen hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Aber was machen die Besucher, die sowas nicht vertragen oder kein Fan von Achterbahnen sind??? Der Park hat viel zu wenig andere Attraktionen...

Meine Bewertung:

Positiv:
+ tolle Achterbahnen

Negativ:
- Parkplatzgebühr (5 €)!!!
- katstrophale Parkmöglichkeiten...totales Chaos!
- zu hohe Eintrittspreise für die Leistung des Parks
- Kassenbereich gegenüb er und nicht vor dem Park
- sehr hohe, fast unverschämte Preise für essen und trinken
- zu wenig Sanitäranlagen
- keine Beschilderung (man irrt nur so durch den Park!)
- keine Anzeige von Wartezeiten
- schlecht angelegte Wartebereiche
- ausser Achterbahnen zu wenig Attraktionen
- sehr lange Wartezeiten

Endfazit:

Dieser Freizeitpark ist eine sehr große Enttäuschung und keineswegs das bezahlte Eintrittsgeld wert. Auch die angepriesene größte Holzachterbahn der Welt (Colossos) und der erste Divercoaster Deutschlands machen das Fazit auch nicht besser.

Werde diesen Park sicher nicht mehr besuchen und rate jedem anderen auch davon ab.

Besucht lieber das Phantasialand in Brühl bei Köln. Dies ist bei weitem der bessere Park und bietet jedem Spaß.



50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
22.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Wer hier den HeidePark mit dem HansaPark verlgeicht, ist aus meiner Sicht nicht richtig im Kopf!
Warum fahrt ihr in den HeidePark und nicht in den HansaPark? Richtig...weil ihr den Kick sucht! Und den bekommt ihr dort auch! Dass man warten muss ist bei der Bevölkerungsdichte Deutschlands und seiner Nachbarländer ja wohl klar! Wenn man die 8h gut nutzt, kommt man auf locker 12 Fahrten! Online gibt es das Ticket für 33,30€! Jetzt darf gerechnet werden! Sich immer nur an den Wartezeiten aufzuheizen, find ich überzogen!
Mich hat lediglich gestört, dass erst ab 10Uhr gefahren werden konnte und auch schon um 18Uhr Schluss war!
Also Leute...der HeidePark lohnt sich auf jeden Fall! Wer sich lieber irgendwelche Kindershows ansehen möchte, sollte woanders hinfahren!

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Detlef, 22.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





ich war in der krake und sie machte am meisten spaß ganz ehrlich das war beste achterbahn in der ich je war auch wenn sie nicht sehr lange geht

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
philipp, 21.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Für meinen 4 Jahre alten Sohn 30 Euro Eintritt zu verlangen und dann darf er fast in keinem Fahrgeschäft mitfahren ist eine bodenlose Frechheit. Er liebt die Wildwasserbahr seitdem wir im Hanspark in Sierksdorf waren, aber im Heidepark darf er dort erst mit 6 Jahren rein. Ein enttäuschter Tag für ihn und damit auch für den rest der Familie. Und dann noch 5 Euro Parkplatzgebühr!!!! Wofür eigentlich???? 2 Euro wären locker genug, es ist ja nicht mal ein bewachter Parkplatz. Also Leute, fahrt lieber nach Sierksdorf, dort ist der Spaßfaktor wesentlich besser und das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt auch. Und vor allem kommen auch die kleinen auf ihre vollen Kosten.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Bianca, 19.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Nach den Besuchen verschiedener Freizeitparks hat mich der Heidepark nicht gerade "vom Hocker gerissen".Zuerst wird man gleich bei der Einfahrt zum Parkplatz mit 5 Euro abgezockt
(Phantasialand 3.-/Geiselwind kostenlos!)dann wartet man ewig an der Kasse,da das vielgepriesene Onlinebuchen nicht funktioniert. Allerdings hält sich der Eintrittspreis im Vergleich zu anderen Parks noch die Waage.Die Fahrgeschäfte sind mehr für Achterbahn- freaks oder für Kleinkinder ausgelegt und erinnern mehr an eine gut gepflegte Kirmes.Wer aus Richtung s/so kommt sollte ins Rasti- land Nähe Hannover abbiegen.Dort stimmt noch Preis/Leistung.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
oldiepapa, 13.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Also erst mal das gute.
Nettes Personal. Sauber auch die Klos. Normale Freizeitparkpreise für Essen. Üblich Anstellzeiten für die gefragtesten Attraktionen(60 bis 30 Minuten).
Aber die neue Achterbahn "Krake" ist echt schlecht.25 Sekunden fahrt und von Dive Coaster ist mal gar nichts zu sehen. Man fährt nicht in die Krake sondern nur neben diesen "Gebilde" aus Pappe. Das grenzt echt an Betrügerische Werbung und ist zum kotzen wenn man wegen dieser Attraktion sich doch für den Park entscheidet.

Fazit: Guter Park aber nicht die TV Werbung glauben ....

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Peter, 04.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





nicht hingehen! Wartezeiten bis zu 2h und total überfüllt.

die leute stehen bis weit auf die gehwege und keine digitalen anzeigen.

vor allem für die neue attratkion "krake" steht man 2,5 h !!!!

und gocart als attratkion kostet extra!!

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
29.07.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Preis : OK
Fahrgeschäfte:Spitze
Fahrgeschäfte für Kinder unter 4 Jahren: könnten mehr sein

Limit und Krake: einfach nur geil

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Andreas, 26.07.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Die Werbung der neuen Achterbahn Krake hat uns nach einigen Jahren mal wieder nach Soltau gelockt.
Um es kurz zu machen, wir waren einigermaßen geschockt: Erst 5,- fürs Parken bezahlt und dann den happigen Eintritt von 37,- schaffen nicht nur Ebbe im Portemonaie sondern sorgen auch für eine Erwartungshaltung, die der Park niemals gerecht wurde. Colossos fährt sich mittlerweile so hart und unbequem, dass ich bereits nach einer Fahrt Kopfschmerzen bekam. Das Limit sich nicht butterweich fährt, wusste ich ja, aber so schlimm hätte ich es mir nicht vorgestellt. Zudem macht die Bahn einen heruntergekommenen Eindruck.
Das Essen ist eine Frechheit, völlig überteuert und ungeniessbar. Das Personal meist unfreundlich und wenig serviceorientiert.... Die Krake fährt sich zwar gut, aber viel zu kurz und verspricht thematisch nicht, was die Werbung suggerierte. Schade, der Park entwickelt sich m.E. In die falsche Richtung.
Wer Spaß, günstige Speisen und einen sehr sauberen Park sucht, zudem richtig thematisierte Achterbahnen sucht, sollte an die Ostsee in den HANSAPARK fahren, hier fühle ich mich richtig wohl und habe stets das Gefühl willkommen zu sein, ohne gemolken zu werden !

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sven, 17.07.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Heidepark war auch mal besser!!!
Seitdem der Heide Park der Merlin-Group gehört, wird der Park von jahr zu Jahr schlechter.

Selbst in der Woche steht man an einigen Attraktionen 60-90 Minuten an.

Aber nun mal zu etwas Positiven: die attraktionen sind der Hammer.
So schnell wird der Heide Park mich aber nicht wieder sehen..

45% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Nico, 16.06.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Geld sparen ohne Ende- aber nicht für die Besucher
Ich war vor kurzen unter der Woche im Park und was soll ich sagen:

Ich habe noch nie erlebt, dass ein Betreiber eines Freizeitparks so spart!!!

Seitdem Merlin den Park betreibt, scheinen die hauptsächlich drauf aus zu sein, den Besucher in den Park zu bekommen- mehr aber auch nicht!

Fangen wir bei DER Neuheit 2011 an! Eine super Achterbahn mit angekündigter Super-Thematisierung! Blöd nur: Die eigentliche Thematisierung (das Krankenmaul, in das man senkrecht hineinfährt), GIBT ES GAR NICHT!!

Sorry, aber wenn ich so einen Presse-Hype erlebe, will ich das im Park auch wirklich vorfinden!! Das Einzige, was bei der Bahn an eine Krake erinnert, sich ein paar wenige Tentakeln und ein paar Zähne, die aus dem Wasser ragen! Sorry, erster fetter Minuspunkt!

Dann zu den anderen Attraktionen:
Mitarbeiter: super unfreundlich! Bekommen von selbst kein "Hallo" raus und selbst wenn wir sie begrüßten, erwiderten sie es in keinster Weise!!

Auch die Anzahl der Mitarbeiter ist so minimal, dass selbst an so ruhigen Tagen, wie wir einen erlebten, enorme Wartezeiten an Achterbahn unc do entstanden sind!

Glauben diese "wir besitzen ja soo viel Parks- Betreiber" eigentlich wirklich, wir Gäste merken nicht, dass nur noch gespart wird???

Außerdem: warum werden nicht mal Indoor-Attraktionen installiert? Sobald es regnet, gibt es kein Fahrgeschäft, was man auch dann noch erleben könnte! Wer glaubt denn, dass es in der Heide nie regnet??

Ich werde den Park nicht mehr besuchen, ich fühle mich dazu einfach zu sehr....auf den Arm genommen!

Klar gibt es auch die ein oder andere schöne Attraktion (Topilaula-Schlacht/ interaktive Wasserbahn, Bobbahn, Themenbereich mit Attraktionen im Maya-Stil), aber insgesamt sind wir enttäuscht wieder nach Hause gefahren.

Weiterer Minuspunkt: das Essen. Wir sind von der Menge her nicht satt geworden, vom Geschmack mal ganz zu schweigen!

Also, man sollte sich selbst ein Urteil bilden, aber von diesen Merlin-Attraktionen werde ich von nun an Abstand nehmen!

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Tobias T., 21.05.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%






< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte
 mehr im Shop

Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Ziele in der Umgebung
Soltau Therme
Erlebnisbäder
 Soltau Therme
ca. 4,7km entfernt

Heidewitzka Soltau © Heidewitzka Soltau
© Heidewitzka Soltau
Indoorparks
 Heidewitzka Soltau
ca. 4,7km entfernt

 © Center Parcs
© Center Parcs
Ferienparks
 Center Parcs Bispinger Heide
ca. 11km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten