OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo


ZOOM Erlebniswelt: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Toller Tag im Zoo
Wir waren am 23.04.2012 im Zoom. Ich hatte eine Freundin mitgenommen, die bis jetzt noch nicht dort war. Wir waren insgesamt 7 Stunden unterwegs, und am Ende fußlahm aber begeistert.

Alle Tiere waren gut zu sehen,und wenn man Zeit und Gedult mitbringt, kommt auch der Löwe zum Fenster geschlendert um nach Beute Ausschau zu halten. Es ist toll, so eine Großkatze aus 40cm Entfernung betrachten zu können. Ein echt einmaliges Erlebnis.

Ein wenig enttäuschend fanden wir die Asien-Welt, wobei wir auch hier mit den Schweinsaffen Spass hatten. Die haben sich auf den Sims vor der Panoramscheibe versammelt und eine tolle Show geboten.

Da an diesem Tag "Erlebnistag" war, geht auch der Eintrittspreis von 8,75 Euro in Ordnung. Allerdings findet man keinen Hinweis auf der Homepage des Zoos, muß man erst googeln. Das ist ein echtes Manko für die Zoo-Homepage.

Überhaupt die Eintrittspreise. Ich finde 17,50 Euro sehr teuer, Ermäßigungen für Schüler, Studenten ect., aber wo ist die Ermäßigung für Arbeitslose/Hartz 4 Empfänger?? Gibt es nämlich nicht.In einer Stadt mit der höchsten Arbeitslosenquote im Revier ein Skandal.

Aber mal abgesehen von den Preisen insgesamt, ist der Zoom Erlebniszoo wirklich gut in Relation zu vielen anderen Zoos im Pott, und was ich sonst noch so gesehen habe. Delphine gehören absolut und überhaupt nicht in einen Zoo, meiner bescheidenen Meinung nach.

Resumee: Wir fanden den Zoo richtig gut, bringt Zeit, Gedult und gutes Schuhwerk mit,und bei 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis macht es richtig Spass.

84% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Michaela, 03.05.2012

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

überteuert und überbewertet
Ich kann das viele Lob über diesen Zoo nicht ganz verstehen.

Wir waren heute (Partnerzootag) in Gelsenkirchen und anschließend im Dortmunder Zoo.
Im letzteren hat es mir besser gefallen.

Die Zoom Erlebniswelt ist schön gestaltet, alles sauber, wie geleckt. In anderen Zoos sieht es manchmal so aus, als hätten sie diverse Anlagen nach der Einweihung in den 70ern sich selbst überlassen. Dafür einen dicken Pluspunkt.

Es geht doch aber in erster Linie in einem Zoo um die Tiere. Und da bin ich mir dann in Gelsenkirchen nicht mehr so sicher, ob das bei der Planung der Anlagen mit bedacht wurde.
Schön – die Tiere haben viel Platz und genügend Möglichkeiten sich auch mal zurückzuziehen. Leider tun sie dies aber auch regelmäßig. Ich bin jetzt das dritte Mal dort gewesen und habe diverse Tiere bis heute noch immer nicht vor die Linse bekommen.
Wenns mir nur um schöne Anlagen und Landschaften geht, kann ich auch in die Gruga nach Essen.
Vor allem der so extrem beeworbene Asienbereich ist für mich sehr enttäuschend. Das ist mehr eine Spieloase für Kinder. Tiere muß man dort suchen. Spielplätze gibt’s im Zoom in Gelsenkrichen übrigens genügend. 5 Spielplätze weist der Zoo auf. Da frage ich mich, ob ich im Zoo bin oder in einem Freizeitpark.

Mir persönlich ein Dorn im Auge: Es ist schon dreist, das man fürs Parken mittlerweile regelrecht abgezockt wird. Warum zahle ich fürs Parken 3,50, wenn die Preise für den Eintritt doch schon saftig sind? Aber das ist ja heute leider üblich. Aber gleich 3,50 Euro? In Dortmund

Wie waren anschließend noch im Dortmunder Zoo, der uns übrigens besser gefallen hat.
Nur mal zum Vergleich:

Zoom Dortmund

Eintritt (Erw.) 7,50 7,50
Eintritt (Kinder) 7,50 4,00
Parkgebühr 3,50 (Automat) 1,00 (hier steht ein Mensch)
Bratwurst vom Grill 2,90 2,00


Noch folgendes: Es war Partnertootag.
Das beudeuted, das man mit jeder Jahreskarte eines Partnerzoos freien Eintritt in einem der anderen Zoos hat. So weit so gut. Aber warum muß ich mich in Gelsenkirchen dann trotzdem nochmals eine halbe Stunde an der Kasse anstellen und kann nicht sofort durch, so wie ich es mit Jahreskarte gewohnt bin? In Dortmund war das übrigens kein Problem, da wurden wir sofort durchgewunken.


78% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
JT, 24.09.2012

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Ich war nun das erste mal mit meiner Familie im ZOOM un kann nur sagen................... Immer wieder ein tolles Erlebniss. Tolle Gehege, Tolle Rundwege und auch auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ich komme uas hamburg und muss sagen, dass Tierparks wie Hagenbeck hier viel lernen können. Weiter so ZOOM.

60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Ino04, 27.09.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Asienwelt enttäuschend
Vorab, hab hier schon mal berichtet, die alte Zoom -Erlebniswelt ist einfach klasse. Über Pfingsten wollten wir uns den neuen Asien-Breich ansehen. Das Chaos fing schon an den Kassen an. Wartezeiten 1-2 Stunden,Probleme mit Stoßzeiten kriegen die irgendwie nich auf die Reihe.

Die Erwartungen waren sehr hoch, wir hatten uns eigentlich ein noch größeres und spektakuläreres Gelände mit Elefanten ,Tigern und Krokodilen vorgestellt .O je, ziemlich enttäuschend wie die Realität aussah, keine Tiger,Elephanten usw.,dafür einen kleinen Tümpel mit quakenden Fröschen,ein paar umgesiedelte Äffchen (vorher im Afrikabereich)und eine riesengroße gesponsorte Restaurantanlage.

Das durch die Stadtsparkasse Gelsenkirchen gesponsorte Restaurant stellt alles in den Schatten und nimmt sogar die Hälfte der Inddorhalle ein. Uns kam der Verdacht auf, das die Stadtsparkasse hier eine tolle Location gebaut hat um mit Geschäftskunden ihre Abschlüsse in einem angenehmen Ambiente zu feiern. Mit Zoo hat das reichlich wenig zu tun. Die paar Tiere sind hier nur Beiwerk und nicht der eigentliche Mittelpunkt.

Wir waren sehr enttäuscht und können einen Besuch (nur wegen der neuen Asienwelt) nicht empfehlen.
Positiv sei allerdings noch bemerkt,das es im Asienland einen schönen Indoorspielplatz gibt (Drachenland,für die Leute,die Kinder haben)

69% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Harald .S, 26.05.2010

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Zoom, Zoom, Zoom
Eine Erlebniswelt inmitten des Ruhrgebiets. Wer den alten Zoo kennt wird ihn nicht wiedererkennen.
Viele meckern das man Tiere nicht sieht oder zu wenig dort los ist. Man sollte bedenken " Es ist ein Zoo, wo die Tiere nicht in einem kleinen Verschlag gehalten werden, sondern auf relativ großen Flächen." Da kann es schon mal passieren, dass ein Tier seine Ruhe haben will.
Aber das ist er selten der Fall.
Ansonsten geht man Morgens in den Zoo, durchläuft in aller Ruhe die drei Welten, macht zwischendurch mal Pause und wundert sich dann, dass es schon später Nachmittag ist.
Und selbst wenn man denkt " Oh man alle Parkplätze voll, da ist bestimmt eine Geschiebe und Gedränge", da kann ich sagen ES VERLÄUFT SICHT.

So genug geschrieben. Einfach nach Gelsenkirchen kommen und sich sein eigenes Urteil bilden.

Der Preis ist zwar ein bisschen teurer als woanders nur wenn man ins Kino geht ist man für zwei Stunden fast genauso viel los.

Gruß
Dirk

64% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Dirk, 08.04.2014

Mein Gesamturteil:
s1
100%





War letztes WE zum ersten mal in der Zoom Erlebniswelt. Wir waren total begeistert und ich denke,das dieses Konzept die neue Zoogeneration der Zukunft darstellt.(Ahnlich wie Burgers in Holland)

Von einer Art "Plaza" wird man in verschiedene Themenbereiche geführt.(Alaska, Afrika, -Asien wird erst 2009 fertiggestellt).
Auf einem angelegten Rundkurs gehts vorbei an weiläufig angelegten Gehegen, Wassefällen, Seen (wo man sogar mit Booten darauf fahren kann-kostenlos-)Dazu gibt Simulationsanlagen ala Phantasialand, Unterwasser-Tunnel, tolle
Abenteuerspielplätze sowie klasse Ideen am Rand (begehbare Hütten, Busse sowie einen Bereich, wo man durchgeht und Affen frei herumlaufen und den Kontakt zu Menschen suchen)

Preise sind im großen und ganzen ok, spektakulär die Afrika Lodge, man meint original, man wäre in Afrika. Einzigster Nachteil, man hat keine so große Artenvielfalt (wie z. Bsp im Kölner Zoo,Elefanten gibts gar keine)und kein Aquarium
Fazit:
Wir kommen wieder,keine Frage

68% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Harald. S, 22.05.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Eintrittspreis völlig überteuert und noch teurer ist das Essen im Zoo!!!
Der Eintrittspreis von 19,50 Euro ist völlig überzogen und hinzu kommen noch 1 Euro für den Wegeplan. Diesen kann man sich aber sparen, da man auf den drei Rundwegen auch ohne Karte super gut klar kommt, da es eigentlich nie eine Abzweigung gibt bzw. der Rundweg immer ausgeschildert ist.
Im Grunde ist es ein schöner Zoo mit viel Grün und z.T. sehr großen Gehegen.
Auch die Tiere kann man immer gut einsehen.
Die Bootsfahrt kann man sich sparen, ist halt nicht sehr interessant. Das einzig Gute, so kann man sich etwas ausruhen.
Nun aber zum Negativen:
1) Zwar sind die Gehege wie gesagt z.T. sehr groß, nur befinden sich in ihnen kaum Tiere!! Im Schnitt sind es ein oder zwei Tiere und selbst Schimpansen waren nur 4 vorhanden.
Zudem fehlen doch eine Reihe von Tieren, die man gern gesehen hätte.
2) Sonntags wünscht man sich einen sauberen Zoo. Umso trauriger ist es, wenn sämtliche Scheiben bei den Tieren recht verschmutzt waren.
3) Man läuft wirklich eine ganze Zeit durch den Zoo und dies macht hungrig. Nur das Essen in diesem Zoo ist einfach unverschämt teuer. Hier wird den Besuchern ein weiteres mal versucht, das Geld aus der Tasche zu ziehen. (Beispiel: Schnitzel mit Pommes ohne Getränk 14 Euro!!!).


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marlow, 13.07.2015

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Unsere vierjährige Tochter hat Rheuma und kann deshalb nicht zu lange laufen. Ihr Laufrädchen, das ihr als Hilfsmittel zur Verfügung durfte nicht mit in den Zoo! Es gab keinen Bollerwagen mehr, so dass sie mit einem Rollstuhl den Zoo besuchen sollte. Alle Erklärungen halfen nichts, wir konnten nur wieder nach Hause fahren! Unsere Email an die Geschäftsführung blieb unbeantwortet!


64% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
robi, 12.09.2011

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Empfehlenswerter Zoo...
Gestern waren wir mit einer Gruppe von Freunden zum ersten Mal in der Zoom-Erlebniswelt Gelsenkirchen.Grundsätzlich war ich sehr verzückt von der Umgestaltung des Zoos. Obwohl er viele Highlights bietet, gibt es doch ein paar Dinge, die es anzumerken gilt:

1. Die Wege:
Der ganze Zoo war bei unserem Besuch bematscht, so dass ein gediegener Zoobummel kaum möglich war. Der Bodenbelag versaut einem in diesem Zustand nicht nur das gesamte Schuhwerk, sondern alle Hosen gleich noch dazu. Über gehwegbreite Pfützen mussten wir auch mehr als einmal springen. Hat das Szenarion "es regnet im Zoo" vorher keiner durchgespielt, oder was? Es ist nämlich kaum möglich, einen Rollstuhl durch den Morast auf den Wegen zu schieben. Dass dann auf jeder Toilette noch ein Schild hängt, das mit der Bitte versehen ist, man solle sich hier doch nicht die Schuhe säubern, ist ein kleiner Witz. Regengitter würden hier Wunder wirken, doch man sucht sie vergeblich. Hier sollte eindeutig nachgebessert werden; das ist kein Zustand.

2. Schimpansen:
Das Dschungelhaus ist wirklich gelungen, doch ich kann nicht nachvollziehen, wie man bei einer neuen Anlage auf Naturboden verzichten kann. Wer macht denn heute noch solche Gehege. Insgesamt - mit dem Ausgleich in den Wipfeln der Hallenbäume und dem Ausgang draußen - ist die Schimpansenhaltung gut, keine Frage. Aber wenn ich doch schon neugestalte, dann 100%ig! Hier wurde aber ein pragmatischer Ansatz bevorzugt, der deutlich in die 1970er und 1980er Jahre gehört...

3. Tierauswahl:
Ich habe den Eindruck, dass sich der Park mit der Auswahl seiner Tiere nicht nur Freunde unter den Besuchern macht! Natürlich können einige Highligths in einem Zoo fehlen (Elefanten, Tiger, Pinguine, Reptilienauswahl, u.Ä.), dann muss aber für Kompensation gesorgt werden. Raubkatzen sind mit drei Arten eindeutig unterbesetzt, Nashörner sind nicht gut zu sehen und werden daher auch nicht von allen wahrgenommen. Das mit den Löwen wirkt meiner Meinung nach auch nicht besonders. Das müsste schon opulenter durch ein größeres Rudel in Szene gesetzt werden! Schade... Asien hätte eine Möglichkeit zur Kompensation geboten.

Nun aber zu den Dingen, die es hervorzuheben gilt:

1. Spielmöglichkeiten:
Nicht nur die Fahrgeschäfte, sondern auch die vielen Spielmöglichkeiten, machen Zoom zum perfekten Ausflugsziel für Familien. Dass diese auch noch in die Themenwelten eingebunden sind, ist einfach spitze! Es kann geklettert, gerutscht, getobt, gerannt und entdeckt werden. Ein klarer Pluspunkt...

2. Tierpräsentation:
Der Zoo wird seinem Motto, die Tiere artgerecht und raumgreifend zu präsentieren, vollkommen gerecht. Wer dies nicht durch seinen Beitrag im Rahmen des Eintrittsgeldes zu würdigen weiß, sollte besser daheim bleiben. Es kostet nicht nur Unmengen an Geld, solche vorbildlichen Anlagen zu bauen, sondern man braucht es auch für deren Betreiben. Wenn einem dann noch Fahrgeschäfte geboten werden, gibts am Preis/Leistungs-Verhältnis wenig zu meckern.

3. Infrastruktur:
Die Wegführung ist spitze, ebenso die Quantität und die Qualität von Sanitäranlagen, Imbissen, Shops, Ständen und guten Restaurants. Sehr vorbildlich...

63% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Manuel aus Siegen, 09.08.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Immer wieder ein Erlebnis!
Ich habe den Ruhrzoo gesehen und danach die Zoom Erlebniswelt!

Sie ist einfach wunderschön! In regelmässigen Abständen ist auf den jeweiligen "Kontinenten" an Familienfreundliche Rastplätze gedacht worden, sei es ein Picknickplatz oder eine grosse Sitzfläche am See!
Auch ist ca. alle 200-300m ein Kinderspielplatz oder eine Attraktion für Kinder!

Dazu ist auch an die Eltern gedacht worden die sich in unmittelbarer Umgebung verpflegen können!

Die Gehege sind gross und schön gestaltet je nach natürlicher Umgebung der Tiere in der freien Natur (ein Biberdamm mit Stausee für die Tiere)! Man sieht zwar nicht immer die Tiere genau am Zaun, aber die Landschaft macht das alles wieder wett!

Für Hunde gibt es in regelmässigen Abständen fest installierte Wassernäpfe am Wegesrand!

Das kleine Manko sind die mittlerweile wie ich finde schon sehr hohen Preise für Eintritt und Verpflegung!

Ich besitze jetzt seit 2 Jahren eine Dauerkarte, die lohnt sich ab dem 4. Besuch dann schon und man spart Geld!

Ausserdem sollte man an heissen sonnigen Tagen für Sonnenschutz sorgen, denn in der Afrika Welt ist es am Anfang zwar schattig, aber es gibt einen grossen Bereich der komplett ungeschützt der Sonne ausgesetzt ist! Sonnenbrandgefahr!

Alles in allem für Familien aber auch Singles zu empfehlen. Mal eine ganz neue Art des Zoo Erlebnisses!

63% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Binesumm, 20.03.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Hallo,

sicher liegt es immer im Auge des Betrachters, aber ich empfinde den Eintrittspreis als völlig gerechtfertigt, wenn man mal darüber nachdenkt, wieviel allein so ein Löwe am Tag frißt und wieviel der Umbau gekostet haben mag... für meine Begriffe stimmt das Preis / Leistungs Verhältnis auf jeden Fall! Wir waren zu zwei Erwachsenen und einem Kind (7 Jahre) dort gewesen und waren alle drei begeistert. Nachdem wir uns volle 7 Stunden zu sehr sommerlichen Temperaturen in der Zoom aufgehalten haben und am Ende völlig verstaubt gewesen sind, hatten wir auch ein sehr reales Afrikafeeling gehabt. :-). Begonnen haben wir in der Alaskawelt, wo uns zunächst die Luchse begegenet sind, aber man sah dort auch Eisbären, Rentiere, Kodiakbären (zusammen mit Polarfüchsen) und, und, und! Die Gehege waren allesamt in schöne Kulissen eingebetet und wirkten auf die jeweiligen Tiere gut abgestimmt. Während die Asiawelt noch voll im Bau steckt, ist die Afrikawelt auch bereits fertig gestellt und sehr groß geworden. Über Blaumaulmeerkatzen und Schimpansen gibt es z.B. auch Giraffen und zwei Löwenmännchen zu sehen, insgesamt bietet die Afrikawelt 40 verschiedene Tierarten an, sowie eine Flußfahrt vorbei an z.B. Zebras und verschiedenen Wasservögel. Hinzu kommt ein schöner, großer Spielplatz sowie ein Streichelzoo. Also uns sind auf jeden Fall sehr viele Tiere begegnet, die allerdings fast alle auch die Möglichkeit hatten, sich verkrümmeln zu können, was ich (für die Tiere) übrigens sehr gut finde. Wir fahren dort mit Sicherheit nochmal hin, also ich kann den Park wirklich nur empfehlen und habe rein gar nichts zu bemängeln :-)

63% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Melanie, 12.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich war heute nach zwei Jahren das zweite Mal mit meiner Schwester und meinen Nichten (2 und 6 Jahre) im Zoom :)
Es war genauso toll wie beim letzten Mal! Ich finde die Gehege sind schön groß und bieten viel Bewegungsfreiheit. Leider fällt beim näheren Betrachten der Tiere auf, dass viele von ihnen einen leichten Knall haben. Besonders aufgefallen ist mir das bei den Seelöwen. Alle schwammen immer in gleichen Abständen die gleiche Strecke am Fenster entlang. Einer spielte die ganze Zeit mit einer Unterlegscheibe, während ein anderer in genau den selben zeitlichen ABständen immer wieder auf den Beckenrand "hüpfte" und wieder zurück ins Wasser rollte. Im Vergleich zu anderen Zoos ist das aber eigentlich noch "human". Ansonsten scheint es den Tieren an nix zu fehlen.
Für die Kinder ist ein Besuch in der Zoom-Erlebniswelt super. Es gibt viele Möglichkeiten wo Kinder klettern und rutschen können. Immer und überall gibt es neue Sachen zu entdecken. Anders als beim letzten Mal, war ich heute mit meiner Nichte auch auf dem "Alaska Adventure"-Simulator. Der ist toll und hat meiner Nichte klasse gefallen. Mir wurde ein bisschen schlecht (seekrank?!) aber es hielt sich noch in Grenzen. Kann ich jedem nur empfehlen!
Abschließend kann ich also nur sagen, dass sich ein Besuch in diesem "Zoo" lohnt. Es gibt viel zu entdecken und durch die Aufteilung in die drei Gebiete verteilen sich die Besucher auch so gut, dass man nicht durch die Wege geschoben wird. Und wenn es in einem Bereich doch zu voll ist, weicht man halt auf einen der anderen Bereiche.

57% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Ann-Kathrin, 23.09.2012

Mein Gesamturteil:
s1
85%





Wir waren jetzt das erste Mal in Gelsenkirchen und besuchen sonst regelmäßig den Zoo in Hannover. Daher muss sich Gelsenkirchen auch Vergleiche gefallen lassen.

Vorweg: ZOOM hat uns gut gefallen. Sicher einer der schönsten Zoos in Deutschland. Aber im Vergleich mit Hannover fallen folgende Punkte auf:

Hannover hat die schönere Ausstattung. Dort sieht alles sehr natürlich aus und man erkennt nicht wirklich Gehege. In Gelsenkirchen gibt es viele sichtbare Zäune usw. Hinzukommt, dass man z.B. bei der Bootsfahrt an einem Nilpferd Gehege (mitten in Afrika) vorbeikommt, das deutlich zu erkennen ist. Hier ist Hannover spannender / schöner. Hinzu kommen Dinge, die mit "ZOO" eigentlich nichts zu tun haben, wie passende Einrichtungen zu den Themenwelten bis hin zu den Toiletten in Hannover und viele weitere Details.

Die Gehege in Gelsenkirchen sind weitläufiger als in Hannover. Für die Tiere ist dies wohl besser (kann ich nicht beurteilen) aber für die Besucher schwieriger. Wir haben trotz warten in Alaska keinen Kodiakbären und keinen Polarfuchs gesehen. Eisbären nur "weit in der Ferne" am Fell erkannt. Das macht nicht wirklich Spaß.

Die Bootsfahrt ist auch etwas ereignisarm. Man fährt und fährt und sieht nicht viel anderes, als zu Fuss. In Hannover bietet das Bott durchaus andere Sichten. Da fehlt in Gelsenkirchen der Pepp.

Abschließend noch zwei Punkte: Essen in Gelsenkirchen war hart an der Grenze. Entweder das Restaurant oder Fastfood der untersten Stufe (bis hin zum Verkauf von Einwegflaschen!). Das ist in Hannover ebenfalls besser (u.a. auch durch die Pfandbecher usw.). Zudem sind einige Bereiche schon stark beschädigt. Einige Felsen in Alaska sind löcherig und kaputt. Mal sehen, wie lange das hält. Sieht in Hannover noch besser aus,obwohl es älter ist.

Wie gesagt: Der Besuch war nett und ich kann ihn jedem empfehlen. Wenn ich aber die Wahl habe, dann lieber Hannover.

59% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas Düren, 27.08.2007

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich war am letzten Samstag in Gelsenkirchen. Es war super!!

Weitgehend tolle, naturnahe und grosse Anlagen für die Tiere. Der Besucher sieht die Tiere aus mehreren Perspektiven, da die Rundwege meist um die Gehege herum führen. Schön ist auch, dass man z.Bsp. die Eisbären oder Seelöwen beim Schwimmen unter Wasser beobachten kann. Es gibt sogar einen Tunnel, wo die Seelöwen über einen hinweg schwimmen. Auch die Fischotter kann man unter Wasser beobachten. Spielmöglichkeiten für die kinder auf den Rundwegen sind in die Landschaft eingefasst. So z.Bsp. bei den Bibern...da gibt es Rutschen, die von aussen aussehen wie ein Biberdamm.

Gastronomie ist auch genug vorhanden...genauso wie Sitzmöglichkeiten für kleine Pausen auf den Rundwegen.

Oki, 13,50 Euro pro Erw. + 3,-Euro Parkgebühr ist nicht gerade wenig aber was ist heut zu Tage schon noch billig? Dafür kosten die Bootsfahrt in Afrika und das Ice Adventure in Alaska nichts extra. Für die Kleinen gibt es mehrere Spielplätze und nen Streichelzoo.
Mein Fazit: Ein tolles Ziel für einen schönen Ausflug...für Gross und Klein !!! Die Erlebniswelt ist erlebenswert !!!

58% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Guni Stöcker, 29.04.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Bischen enttäuscht
Waren nach 2008 zum zweiten mal dort,weil wir neugierig auf die Asienwelt waren.Fanden die nicht so toll,war ein bischen klein und es gab kein Highlight außer die Drachenwelt,aber die ist nur was für Familien mit kleinen Kindern!Aber was wir besonders schlimm fanden,die Behringstraße im Prospekt wunderbar dargestellt ging gar nicht.Die ganzen Scheiben und der Tunnel sind so veralgt das man nichts sehen konnte.Das war beim letzten mal anders,man konnte die Robben gut beobachten!Da sollte man vielleicht drauf achten,denn wir finden das das schon ein Highlight ist,wenn die Robben links und rechts und über einen ihr Unwesen treiben.Ansonsten bleibt dieser Zoo aber weiterhin einzigartig

57% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Bärbel, 06.06.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Abzocke bei ZOOM Expedition
Im August 2016 habe ich mit meiner Familie die ZOOM Erlebniswelt besucht und an einer ZOOM Expedition teilgenommen. Die Expedition hat 10 Euro je Teilnehmer zusätzlich zum sowieso schon sehr hohen Eintritt gekostet. Gemäß den Versprechungen auf der Website waren wir sehr gespannt, den Zoobetrieb aus einer „anderen Perspektive“ zu betrachten und „einen Blick hinter die Kulissen“ zu werfen. Wir freuten uns auf das „ganz besondere Highlight“.
Was wir dann geboten bekamen, war lächerlich und absolut enttäuschend. Die durchaus freundliche Lotsin führte uns lediglich über den für alle zugänglichen Afrika Rundweg (den wir morgens schon gegangen waren), ohne irgendeine Abzweigung „hinter die Kulissen“. Es gab einige Erläuterungen zu Tieren und Gebäuden, die Gruppe war mit fast 20 Personen so groß, dass nicht alle immer alles mitbekamen. Als „Highlight“ durften wir am Ende der Führung einige Kartoffeln über den Zaun zu den 50 m entfernten Affen werfen, die gar keinen Hunger hatten. Lächerlich auch, dass unser Hund nicht mit durfte, angeblich um die Zootiere nicht zu stören. Morgens durfte er unsere Runde ganz normal mitlaufen.
Eine spätere Beschwerde wurde abgeschmettert mit der Begründung, die vertraglichen Leistungen seien erfüllt worden. Mein Fazit: nie wieder ZOOM Erlebniswelt!


58% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Birgit, 05.02.2017

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Ein toller Zoo!!
Hallo zusammen,
ich war gestern mit meinen beiden Kindern ( 6 und 8 Jahre alt ) in der Zoom Erlebniswelt und kann nur positives berichten: Man kommt sehr nah an die Tiere ran, es sind genügend Spielmöglichkeiten und auch Sitzmöglichkeiten vorhanden, durch den Rundgang sieht man wirklich alles und muss sich keine grossen Gedanken machen wo man denn überall schon war bzw. noch in muss. Der Park und auch die sanitären Anlagen sind sehr sauber. Am besten fand ich, dass der Park wirklich sehr natürlich angelegt ist, d.h. man sieht kaum die Absperrungen ( kein Beton wie z.B. in Köln und Berlin, was diese Zoos aber nicht abwerten soll da Sie ja schon sehr alt sind ) und es ist alles sehr harmonisch in die Landschaft eingefügt. Wenn der Themenbereicht Asien Ende 2009 noch fertig ist, werde ich sicherlich nochmal hinfahren. Als ADAC-Mitglied bekommt man die Karten sogar günstiger...
Fazit: lohnt sich wirklich, eine tolle Anlage für alle Altersklassen !!

56% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Markus E., 10.10.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich war 2006 im Zoo Gelsenkirchen. Zu dieser Zeit war nur das Alaska-Gebiet fertig. Ich war total begeistert! Stundenlang stand ich bei den Eisbären,die nur durch eine Scheibe von mir getrennt waren, während der Bär sich unter Wasser vergnügte und immer wieder neugiereig ganz nah zu nir an die Scheibe kam.

Die gesamte Anlage ist für alle Tiere artgerecht gestaltet. Ich habe mich mit den tieren gefreut für ihre großzügigen, interessant gestalteten Lebensräume, sprich Gehege. Die Gestaltung mit schroffen Felsen, Koniferen, Wald, Höhlen und Wasserfall hatte ich das Gefühl tatsächlich in Alaska zu sein.

Leider war der Rest des Zoos im Umbau. Auf jeden Fall werde ich mir den Zoo ansehen, wenn er ganz fertig gestaltet ist.

56% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Detlef, 06.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Die ZOOM Erlebniswelt ist ein wirklich spannendes Konzept. Man hat wirklich das Gefühl, die Tiere leben in artgerechten, großzügigen Landschaften. Zwar muss man verhältnismäßig viel laufen und manchmal zweimal hinschauen, bis man die Tiere entdeckt, dafür sind die Beobachtungen dann sooo viel spannender, als würden die Tiere einfach auf dem "Präsentierteller" sitzen.

Auch für Kinder sehr spannend, z.B. wenn die Robben im Glastunnel über ihren Köpfen flitzen oder Affen (Varis) sogar gestreichelt werden dürfen!

Vor allem im Vergleich zum "ähnlichen" Hannover fallen die günstigeren Preise auf (die in etwa denen "herkömmlicher" Zoos wie Duisburg, Köln, Münster etc.) entsprechen. Außerdem sind die Anlagen deutlich natürlicher als in Hannover: Die Natur, nicht der Eingriff des Menschen in die Natur ("Duschungelpalast" o.ä.) sind das Thema!

Nur zu empfehlen!

56% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marius Terlinden, 14.03.2007

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Toller Zoo! Schade das Asien noch nicht fertig ist.Nette Tierpfleger die einem bereitwillig Auskunft über die Tiere und Situationen geben. Toll was aus dem guten alten Ruhrzoo gemacht wurde! Nur schade das es keine Elefanten mehr gibt.Ich hoffe das die Pinguine aber wieder kommen!

56% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
beate, 20.03.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung


< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Tickets & mehr gibt's hier
 mehr im Shop

Ziele in der Umgebung
Bistro-Bereich, Hochseilgarten und Vulkan. © Trampolino Gelsenkirchen
© Trampolino Gelsenkirchen
Indoorparks
 Trampolino Gelsenkirchen
ca. 3,1km entfernt

Badeparadies © Badeparadies
© Badeparadies
Erlebnisbäder
 Badeparadies im Sport-Paradies
ca. 3,3km entfernt

Copa Ca Backum © Copa Ca Backum
© Copa Ca Backum
Erlebnisbäder
 Copa Ca Backum
ca. 5,6km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten